Was sind die 4 Arten von traumatischen Hirnverletzungen?

Eine Vielzahl von Behandlungen kann einer Person helfen, sich von TBI zu erholen, und manchmal können bestimmte körperliche, emotionale und kognitive Probleme im Zusammenhang mit TBI reduziert oder beseitigt werden. Aber wenn es passiert, kann TBI von leicht (wie eine kurze Änderung des mentalen Status oder des Bewusstseins) bis schwer (wie eine längere Zeit der Bewusstlosigkeit oder größere Probleme mit dem Denken und Verhalten nach einer Verletzung) reichen.

Eine Vielzahl von Behandlungen kann einer Person helfen, sich von TBI zu erholen, und manchmal können bestimmte körperliche, emotionale und kognitive Probleme im Zusammenhang mit TBI reduziert oder beseitigt werden. Aber wenn es passiert, kann TBI von leicht (wie eine kurze Änderung des mentalen Status oder des Bewusstseins) bis schwer (wie eine längere Zeit der Bewusstlosigkeit oder größere Probleme mit dem Denken und Verhalten nach einer Verletzung) reichen. Kopfverletzungen können jedem in jedem Alter passieren und das Gehirn schädigen. Ein Chirurg kann eine Schädelfraktur reparieren, Blutungen im Gehirn stoppen, Blutgerinnsel entfernen oder den Druck im Schädel verringern.

Der Schweregrad der Kopfverletzung wird durch verschiedene Faktoren bestimmt, z. B. durch Bewusstseinsverlust, bestimmte neurologische Symptome, die zum Zeitpunkt der Verletzung auftraten, Gedächtnisverlust für die Verletzung und die damit verbundene Zeit sowie Anomalien bei der Kopf-CT oder der Gehirn-MRT. Eine Person mit einer leichten traumatischen Hirnverletzung muss jedoch normalerweise zu Hause engmaschig auf anhaltende, sich verschlechternde oder neue Symptome überwacht werden.

Können traumatische Hirnverletzungen geheilt werden?

Im Laufe der Zeit und mit der Behandlung können Ärzte mit einer Person und ihren Angehörigen zusammenarbeiten, um realistische Erwartungen an ihre Genesung zu ermitteln. Obwohl diese Liste nicht vollständig ist, finden Sie hier einige Richtlinien, um festzustellen, ob jemand eine Gehirnerschütterung oder eine mittelschwere bis schwere Hirnverletzung hat. Weder ein Standard-MRT noch ein CT-Scan können eine Gehirnerschütterung erkennen, da sie nur strukturelle Probleme im Gehirn erkennen. Um ehrlich zu sein, hat ein Gehirn, das einen schweren TBI erlitten hat, mehr Herausforderungen als eines, das eine MTBI erlitten hat.

Jede Art von Hirnverletzung ist für die Person, die sie erleidet, traumatisch und beide können zu denselben unangenehmen Langzeitsymptomen führen.

traumatic brain injury treatment