Was ist der Unterschied zwischen Laserätzen und Gravieren?

Permanente Markierungen, die durch Lasergravur erzeugt werden, sind dunkler, da das Licht in tiefen Spalten eingeschlossen ist (die Gravurtiefe kann bis zu 0,5 mm erreichen). Dadurch bleibt die Glasseite eines lasergravierten Spiegels intakt, wodurch die vollen Reflexionseigenschaften des Originalspiegels erhalten bleiben.

Permanente Markierungen, die durch Lasergravur erzeugt werden, sind dunkler, da das Licht in tiefen Spalten eingeschlossen ist (die Gravurtiefe kann bis zu 0,5 mm erreichen). Dadurch bleibt die Glasseite eines lasergravierten Spiegels intakt, wodurch die vollen Reflexionseigenschaften des Originalspiegels erhalten bleiben. Permanente Markierungen, die durch Lasergravur erzeugt werden, sind dunkler, da das Licht in tiefen Spalten eingeschlossen ist (die Gravurtiefe kann bis zu 0,5 mm erreichen). Der Laser trifft auf lokalisierte Bereiche mit enormer Energie, um die für die Verdampfung erforderliche hohe Wärme zu erzeugen.

Wenn jedoch das Gravieren der widerstandsfähigsten Identifikatoren nicht erforderlich ist, wird das Laserätzen im Allgemeinen bevorzugt, da es sich um eine Hochgeschwindigkeitsmethode handelt, die nicht so stark von der Ablation abhängt. Durch die Entwicklung geeigneter Polymerverbindungen konnte auch die mit den Faserlasern erzielbare Gravurqualität im Druck realisiert werden.

Wie viel kostet die Lasergravur?

Ich würde mehr verlangen, aber der Laser ist zu diesem Zeitpunkt bezahlt und es ist alles, was der lokale Markt derzeit ertragen kann. Kunden, die eine Lasergravurmaschine kaufen möchten, denken oft zunächst darüber nach, wie viel ein Lasergravierer kosten wird.

Es ist nicht einfach, die am besten geeignete Lasergravurmaschine auszuwählen, insbesondere wenn Sie über ein begrenztes Budget verfügen. Zum Beispiel werden Sie wahrscheinlich Tausende von Dollar für den Kauf Ihres Lasergravierers ausgeben und dann mehr Geld für die Gründung Ihres neuen Lasergravur-Heimgeschäfts ausgeben. Selbst wenn man die Arbeitskosten berücksichtigt, ist es ziemlich einfach zu erkennen, dass die Lasergravur einen großen Gewinn erzielen kann.

Ist Laser besser als Gravieren?

Der Hauptunterschied zwischen Laserätzen und Gravieren ist die Tiefe, bis zu der der Laser die Oberfläche durchdringt.

Laserätzen und Lasergravieren haben ähnliche Anwendungen und Anwendungen, die von leichter künstlerischer Arbeit bis hin zu industriellen und Fertigungsanforderungen reichen. Dies zeigt Ihre Nachricht mit höchster Genauigkeit Bruchteile eines Millimeters tief in bestimmte laserfähige Objekte hinein. Alle drei Laserservices bieten eine permanente Markierungslösung, die die Vorschriften erfüllt und Ihre Produkte und Teile auszeichnet. Beim Laserätzen hingegen wird im Grunde genommen eine oberste Materialschicht weggefegt, ohne in das Metall einzuschneiden und einen Spalt zu erzeugen.

Das Laserätzen erzeugt schwarze und weiße Markierungen und ist das effizienteste Verfahren, um die meisten Arten von Materialien dauerhaft zu markieren.

Laser engraving