Notice: Undefined property: stdClass::$human_id in /var/www/html/webservices/builders/sprasa/blocks/common/common.php on line 95
Warum Biden wahrscheinlich die Präsidentschaftswahlen 2021 in den Vereinigten Staaten übernehmen wird

Warum Biden wahrscheinlich die Präsidentschaftswahlen 2021 in den Vereinigten Staaten übernehmen wird

Die Präsidentschaftswahlen im Jahr 2021 haben sich bereits zu einem der umkämpftesten und hitzigsten politischen Ereignisse der jüngeren Geschichte entwickelt. Die Tatsache, dass sie sich vor dem Hintergrund einer globalen Pandemie abspielt, hat die Dinge sicherlich recht interessant gemacht.

Warum Biden wahrscheinlich die Präsidentschaftswahlen 2021 in den Vereinigten Staaten übernehmen wird

Die Präsidentschaftswahlen im Jahr 2021 haben sich bereits zu einem der umkämpftesten und hitzigsten politischen Ereignisse der jüngeren Geschichte entwickelt. Die Tatsache, dass sie sich vor dem Hintergrund einer globalen Pandemie abspielt, hat die Dinge sicherlich recht interessant gemacht. Während wir uns dem 3.November nähern, fragen sich Menschen aus der ganzen Welt, wer als Sieger aus den Wahlen hervorgehen wird. Stehen die Chancen für den einen Kandidaten besser als für den anderen? Obwohl nichts in Stein gemeißelt ist, sind viele Analysten der Meinung, dass Joe Biden an der Spitze seines Spiels stehen wird. Werfen wir einen Blick auf einige der Gründe, warum Trump derzeit Kapitän eines sinkenden politischen Schiffes ist und was Biden auf den Tisch bringt.Eine unvollendete PräsidentschaftJemand, der gerne die Spiele spielt, die auf Websites wie comeoncasino.com angeboten werden, weiß sehr wohl, wie wichtig es ist, wie sich die Quoten auf eine Wette auswirken. Was wäre, wenn wir ein solches Szenario auf die Präsidentschaft von Donald Trump übertragen könnten? Wird er in der Lage sein, einen verärgerten Sieg ähnlich wie 2016 zu erringen.

Die meisten Analysten sind der Meinung, dass dies wahrscheinlich nicht geschehen wird. Die einfache Tatsache ist, dass der Mann die meisten seiner Wahlversprechen nicht eingehalten hat. Eine Mauer zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko wurde nie gebaut. Mexiko hat nie für diese Mauer bezahlt. Hillary Clinton wurde nie "eingesperrt", wie er so berühmterweise behauptete, dass dies geschehen würde, und so sind viele seiner ursprünglichen Unterstützer entrechtet worden. Darüber hinaus war die Präsidentschaft voll von Anschuldigungen, Machtkämpfen, Verschwörungstheorien und Behauptungen über kriminelles Fehlverhalten.

Es ist daher kein Wunder, dass Donald Trump oft unter Druck zu zappeln schien, und diese Tendenz ist den Wählern, die sonst sprichwörtlich am Zaun geblieben wären, sicher nicht entgangen. Die richtigen Werkzeuge für den richtigen Job?Joe Biden ist ein frischer Wind und, was vielleicht am wichtigsten ist, ein Mann mit früherer politischer Erfahrung. Im Vergleich zu Trump ist er viel gelassener, und er ist ein gut polierter öffentlicher Redner. Im Gegensatz zu den lautstarken Randelementen scheint er eher ein Mainstream-Publikum anzuziehen. Die Tatsache, dass er vom ehemaligen Präsidenten barack obama solide unterstützt wird, schadet auch nicht im Hinblick auf die Umfragewerte. Es sollte auch erwähnt werden, dass Biden im Gegensatz zu Trump selten für seine reflexartigen Reaktionen bekannt ist.

Dies ist vielleicht eine seiner wichtigsten Eigenschaften, da die aktuelle globale Lage der Dinge die Tatsache unterstreicht, dass die Amerikaner einen Mann brauchen, der ein Gefühl der Stabilität vermitteln kann, anstatt sich an Twitter zu wenden, wenn er verärgert ist. Auch wenn es schwierig ist, mit den oben genannten Punkten zu argumentieren, so ist es doch eine Tatsache, dass diese Wahl noch lange nicht vorbei ist. Es gibt immer noch Chancen, dass Trump die Umfragen erneut verärgert und für weitere vier Jahre im Weißen Haus bleiben könnte. Die gute Nachricht ist, dass wir nicht mehr lange warten müssen, um das endgültige Ergebnis zu sehen.

<br /><b>Notice</b>: Undefined property: stdClass::$name in <b>/var/www/html/webservices/builders/sprasa/blocks/common/common-maincontent.php</b> on line <b>153</b><br />

Notice: Undefined property: stdClass::$name in /var/www/html/webservices/builders/sprasa/blocks/common/common-maincontent.php on line 156


Notice: Undefined property: stdClass::$bio in /var/www/html/webservices/builders/sprasa/blocks/common/common-maincontent.php on line 165

Nachricht hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich